Angehörigenarbeit in der Altenpflege

logo.png Akademie für Gerontopsychologie

Angehörigenarbeit in der Altenpflege

Dieses Seminar zeigt, wie ein guter Umgang mit Angehörigen erreicht werden kann und wie sie in die Pflege mit eingebunden werden können.

Leitung: Alexandra Thomke

Der Einzug des alten Menschen in die Pflegeeinrichtung, führt bei seinen Angehörigen häufig zu Verunsicherung und emotionalen Belastungen. Die Altenpflege steht deswegen in der Herausforderung, Angehörige gut zu beraten und zu begleiten. Ebenso wichtig ist es für den alten Menschen, dass die Pflegenden seine Angehörigen sinnvoll in die Pflege mit einbinden, so dass eine ganzheitliche Pflege gewährleistet ist.

Eine gute Zusammenarbeit zwischen Pflegenden und Angehörigen führt zu mehr Sicherheit und dem Gefühl des Aufgehobenseins für den alten Menschen

Schwerpunkte

Kontaktaufnahme und Beratung vor dem Heimeinzug

Informationen über die Einrichtung und Abläufe in der Pflege

Ein guter Umgang mit Konfliktgesprächen und Beschwerden

Die Einbeziehung der Angehörigen in die Pflege