Gerontopsychiatrie

logo.png Akademie für Gerontopsychologie

Fachkurs Gerontopsychiatrie

Die Zahl alterspsychiatrischer Erkrankungen nimmt im Zuge demographischer Entwicklung und steigender Lebenserwartung ständig zu. Daraus erwächst die Notwendigkeit einer pflegerischen Versorgung und psychosozialen Betreuung in stationären Einrichtungen und ambulanten Diensten.

Mit diesem Gerontopsychiatrischen Fachkurs / Aufbaukurs Verstehende Pflege und Betreuung möchte die agp den steigenden Anforderungen einer gerontopsychiatrischen Fachpflege gerecht werden und zur beruflichen Qualifikation der Pflegenden und Betreuenden beitragen.

Die inhaltlichen Schwerpunkte des Fachkurses focussieren psychologische Aspekte der Altersentwicklung, persönlichkeitsspezifische Themen, die Phänomenologie gerontopsychiatrischer Krankheitsbilder und ihnen entsprechender Interventionen, pflegerische Maßnahmen und Umgangsweisen wie schließlich Pflegediagnose, Pflegeplanung und Dokumentation.

Wir wenden uns an Menschen, die in pflegerischen und sozialtherapeutischen Berufen tätig sind, die erfahrungsbezogen und praxisorientiert in der Gemeinschaft mit anderen lernen wollen.

Der Fachkurs hat einen Stundenumfang von insgesamt 60 Seminarstunden verteilt auf jeweils 3 Module (3 x 3 Tage, monatl.).

Das gerontopsychiatrische Konzept Verstehende Pflege und Betreuung stellt mit seiner anthropologischen Grundlage und seinen inhaltlichen Schwerpunkten die Arbeit der pflegerischen Versorgung und sozialtherapeutischen Betreuung als Beziehungsprozess heraus, zu dem nicht allein fachliche Professionalität, sondern auch personale Fähigkeiten, persönliches Engagement und Eigenverantwortung Voraussetzung sind.

Darum wird in den Weiterbildungsseminaren Gelegenheit gegeben zur Reflexion innerer Haltungen, zum Verstehen eigener Gefühle und Verhaltensweisen und zum Austausch je eigener Erfahrungen in der Pflege - und Betreuungsarbeit wie auch im Alltagsleben.

Inhalte

Theoretische Grundlagen

Anthropologische Aspekte

Selbstverständnis und Persönlichkeit der Pflegenden und Betreuenden

Gerontopsychiatrische Krankheitsbilder

Grundformen psychodynamischer Copingreaktionen

Praktische Umsetzung

Pflegerische und betreuerische Interventionen / Impulse / Maßnahmen

Pflegeplanung und Dokumentation

Lernziele

Diese berufsbegleitende Weiterbildung dient der fachlichen Qualifikation im Bereich gerontopsychiatrischer Pflege und Betreuung. Sie aktualisiert die Inhalte des Grundkurses Verstehende Pflege und Betreuung und erweitert das vorhandene Wissen mit den Themenschwerpunkten psychiatrische Krankheitsbilder, pflegerische Interventionen / Maßnahmen, Pflegeplanung und Dokumentation. Der Fachkurs / Aufbaukurs fördert damit die pflegerische Professionalität sowie die personalen Kompetenzen der TeilnehmerInnen.

Abschluss

Die berufsbegleitende Weiterbildung wird mit einem Kolloquium und einer schriftlichen Klausur abgeschlossen. Die TeilnehmerInnen erhalten ein Zertifikat über die Inhalte der Weiterbildung und Stundenumfang sowie einen Prüfungsnachweis.

Nach erfolgter Implementierung des gerontopsychiatrischen Pflege- und Betreuungskonzeptes kann der Pflegeeinrichtung oder dem ambulanten Dienst ein agp - Signum für gerontopsychiatrische Pflegequalität verliehen werden.

Praxisberatung

Für eine systematische Umsetzung des gerontopsychiatrischen Pflege – und Betreuungskonzeptes Verstehende Pflege wird von der agp parallel zur Weiterbildung oder in kontinuierlicher Begleitung eine Praxisberatung angeboten. Die Praxisberatung hat der Schwerpunkt, einen Transfer in die tägliche Pflegepraxis im Rahmen der vorgegebenen Bedingungen der jeweiligen Einrichtung zu ermöglichen und zugleich zu einer effizienten Pflegeplanung und Dokumentation anzuleiten.

Leitung der Akademie / der Weiterbildung

Helmut Dorra

Dipl. Theologe, Psychotherapeut (HP), Existenzanalytiker, Logotherapeut und Psychologischer Berater. Leiter des Hamburger Institutes der Akademie für Existenzanalyse und Logotherapie, Ausbildner und Lehrsupervisor der Gesellschaft für Logotherapie und Existenzanalyse. Supervisor, Coach und Trainer für den Bereich Persönlichkeitsbildung, Führungsmanagement, Organisationspsychologie und Teamentwicklung. Dozent in der Gesundheitsbildung sowie in der Fort - und Weiterbildung für pflegerische und soziale Berufe. Leiter der Akademie für Gerontopsychologie agp.

Kosten der Weiterbildung

Für Inhouse-Schulungen gilt der Gesamtpreis von Euro 8.200,- zzgl. Fahrtkosten, MwSt. und Unterbringung des Dozenten. Zahlbar bei Kursbeginn.

Anmeldung und Information

agp – Bildungszentrum , Am Mühlenberg 56, 25451 Quickborn

Tel.: 04106 – 61 20 45 Fax: 04106 – 61 20 46

info@agp-bildungszentrum.de / www.agp-bildungszentrum.de

St.Nr.: 13 103 60204